ANREISE

 

Vorarlberg Rheintalautobahn A14 - Abfahrt 61
Bludenz Montafon - B188 - Schruns - St. Gallenkirch

1 km nach dem Ortszentrum von St. Gallenkrich in Richtung Gaschurn, beim M-Preis zweigt rechts die Straße zum Feriendorf und zur Doppelsesselbahn "Garfrescha" ab.

 

Die asphaltierte und gut ausgebaute Bergstraße zum Maisäß ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Gäste auf Garfrescha erhalten für die Dauer ihres Aufenthaltes eine Fahrberechtigung.

 

Erhältlich ist diese beim Tourismusbüro St. Gallenkirch, wobei eine Benutzungsgebühr zu entrichten ist.

 

Auf Garfrescha stehen zwei Parkplätze zur Verfügung. Zum Be- und Entladen können die Häuser angefahren werden. 

Während der Wintersaison wird die Zufahrtsstraße nach Garfrescha als Piste und Rodelbahn genutzt. Sowohl Personen- als auch Gepäcktransporte (EUR 0,30/kg) erfolgen mit der Garfreschabahn (2er Sessellift).

 

Die Fahrzeuge können auf dem Dauerparkplatz bei der Garfreschabahn-Talstation abgestellt werden.

anfahrt.PNG
parkplatz.jpg
skizze3.jpg